AA

Juliane Battisti (88)

Hard. In der Mockenstraße kann heute Frau Juliane Battisti die Vollendung ihres 88. Lebensjahres feiern.

Die Jubilarin wurde in Strasswalchen bei Salzburg geboren und hatte noch sieben Geschwister. Bei ihren Eltern Genoveva und Wilhelm Schattauer erlebte sie eine einfache, aber dennoch glückliche Kindheit. Nach der Volksschule half sie bei verschiedenen Bauern bei der Feldarbeit und entlastete so ihre Eltern. 1938 lernte sie den Müller Johann Berner kennen und lieben. Ein Jahr später, als Juliane bereits ein Kind erwartete, musste Johann zum Militär und in der Folge zum Kriegseinsatz. Die Eheschließung erfolgte in Form einer Ferntrauung. Ihr Gatte konnte aber den Stammhalter Hans nie in die Arme schließen, weil er an der Front dem schrecklichen Krieg zum Opfer gefallen ist. 1940 musste auch Juliane zum Kriegsarbeitsdienst und besuchte 1943 die staatliche Meisterschule für das gestaltende Handwerk, den Unterricht für Schrift und Heraldik in Hallein und im Kloster Dürnberg den Lehrgang für Spinnen, Sticken und Weben. Im Mai 1946 übersiedelte die Jubilarin nach Hard und heiratete am 3. August des gleichen Jahres den Harder Silvio Battisti. In dieser sehr glücklichen Ehe schenkte sie dem Sohn Robert und der Tochter Silvia das Leben. Heute ist Juliane stolze Oma und Uroma. Von 1972 bis 1975 war Juliane beim Konsum in Hard beschäftigt. Am 26. März 1988 verstarb leider ihr lieber Gatte, was für alle ein sehr schmerzhafter Verlust war. Ein Jahr später bezog sie in der Mockenstraße eine schöne Wohnung. Juliane hat sehr geschickte Hände und fertigte für ihre ganze Familie sämtliche Kleidungsstücke selber an. Auch heute noch ist sie sehr gefragt, wenn es darum geht, eine schöne Schrift auf verschiedene Gegenstände zu zaubern. Alle die sie kennen und mögen wünschen der Jubilarin zu ihrem Geburtstag alles Gute und noch viele Jahre bei guter Gesundheit.

Quelle: VN-Chronik

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Juliane Battisti (88)
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen