AA

Jugendschachweltmeisterschaft in der Türkei

Lustenau/Dornbirn. David Pernsteiner aus Lustenau und Luca Kessler aus Dornbirn nahmen an der Jugendschachweltmeisterschaft in Antalya mit großem Erfolg teil.

Das wichtigste Schachturnier des Jahres wurde laut Schach Fide – Präsident hervorragend organisiert. Es brachte über tausend Nachwuchsspieler aus 135 Nationen zusammen, die an einem über zwei Wochen lang dauernden Turnier ihr Talent unter Beweis stellen konnten. Luca Kessler erreichte 6 Punkte, und erreichte gegen die Nummer 1 der Welt, Weltmeister Bobby Cheng (AUS), in der Altersklasse U12 ein Unentschieden.
David Pernsteiner erreichte unter den Jüngsten in der U8 Altersklasse vier Punkte, obwohl er während des Turniers Pech hatte und an einer Grippe erkrankte.
Schach hat in Ländern wie in den osteuropäischen Staaten aber auch Ländern wie Türkei, Iran, Indien und China höchsten Stellenwert und ist zum Teil ein Unterrichtsfach in der Schule. Daher kommen viele Spitzenspieler meist aus diesen Ländern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jugendschachweltmeisterschaft in der Türkei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen