AA

Jugendmannschaft bei Schulhandballweltmeisterschaft

So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus ©kuehmaier
Um den Sieg wurde hart gekämpft

Bregenz. Die Jugendhandballmannschaft des PG Mehrerau wurde zum österreichischen Schulhandballmeister 2009 gekürt, was die Reise zur Schulhandballweltmeisterschaft in Portugal bedeutet.

Handballakademieleiter und Erfolgscoach Markus Rinnerthaler, der schon im Juni 09 mit den 93ern von A1 Handball Bregenz österreichischer Meister wurde, führte am vergangenen Wochenende gemeinsam mit seinem Trainerkollegen Markus Stockinger die Handballakademiker der Jahrgänge 93 – 95 des PG Mehrerau zum österreichischen Schulhandballmeister 2009. Somit sind die Jungs für die Schulhandballweltmeisterschaft 2009/10 im März 2010 in Braga, Portugal qualifiziert.
Bei den letzten Spielen, bei denen es um die entscheidenden Punkte ging, konnten die „jungen Wilden“ sowohl das Team aus der Steiermark als auch die körperlich überlegenen Niederösterreicher bezwingen und sich den Titel mit hoher Motivation und großem Siegeswillen erkämpfen.

(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Jugendmannschaft bei Schulhandballweltmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen