AA

Jugendliches Diebesquartett ausgeforscht

Beamte der Polizeiinspektion Lustenau konnten mehrere Straftaten in Lustenau klären, die von drei in Lustenau wohnhaften Jugendlichen (15, 14, 14) und einem Unmündigen (13) begangen wurden. Die Taten wurden zwischen Weihnachten und Silvester 2010 durchgeführt, ihnen wird Diebstahl und Sachbeschädigung zur Last gelegt.

Die Burschen brachen mehrfach Lagercontainer für Feuerwerkskörper bei Verkaufsstellen auf und entwendeten anschließend  Feuerwerksartikel. Sie setzte durch die Feuerwerkskörper zweimal Altkleidercontainer der Caritas, sowie einen Baum in Brand. In zwei Fällen musste die Feuerwehr Lustenau ausrücken. Weiters beschädigten sie mit Feuerwerkskörper die Fassade, sowie Fenster der Hauptschule Kirchdorf. Nach Abschluss der Ermittlungen wird ein Abschlussbericht an die Staatsanwaltschaft Feldkirch übermittelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Jugendliches Diebesquartett ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen