Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche Räuberbande festgenommen

Bregenz, Hard - Der Raubüberfall auf die 64-jährige Taxilenkerin ist geklärt: Insgesamt wurden fünf Jugendliche in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, ein 14-Jähriger wird auf freiem Fuß angezeigt. Die Jugendlichen waren teilweise an mehreren Raubüberfällen beteiligt.

Die vorerst vier unbekannten Jugendlichen stiegen am 13. Juni beim Bahnhof Bregenz in ein Taxi ein und gaben gegenüber der Taxilenkerin als Fahrziel das Strandbad Hard an. In Hard angekommen, verlangte die Taxilenkerin den fälligen Fahrpreis, welchen die Jugendlichen jedoch nicht bezahlen wollten, worauf es zu einer kurzen Diskussion zwischen den Jugendlichen und der Taxilenkerin kam. Kurz darauf versetzte der auf dem Beifahrersitz sitzende Jugendliche der Taxilenkerin, mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der hinter der Taxilenkerin sitzende Jugendliche umklammerte gleichzeitig mit dem rechten Arm den Halsbereich der Taxilenkerin, um sie so im Fahrersitz zu fixieren.

Der Täter auf dem Beifahrersitz entwendete dann die Kellnergeldtasche der Taxilenkerin. Anschließend stiegen alle Täter aus dem Taxi aus und flüchteten in verschiedene Richtungen. Durch die Faustschläge ins Gesicht zerbrach die Brille der Taxilenkerin. Weiters erlitt die 64-jährige Taxilenkerin Verletzungen und Hämatome im Bereich des rechten Auges. Die Täter erbeuteten einen Bargeldbetrag in der Höhe von ca. 330 Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen, Spurenauswertungen und Befragungen von Auskunftspersonen durch die Polizeiinspektion Hard, mit Unterstützung der Polizeiinspektion Bregenz und des Landeskriminalamtes, konnte am Mittwochabend ein in Bregenz wohnhafter 18-jähriger Bursche als Beschuldigter ausgemittelt und in weiterer Folge er und fünf Mittäter festgenommen werden.

Der arbeitslose Beschuldigte ist geständig, den Raubüberfall auf die Taxilenkerin sowie weitere zwei Raubüberfälle und einen Raubversuch mit mehreren Mittätern verübt zu haben.

In der Nacht auf Montag, 13. Juni – kurz vor dem Raubüberfall auf die Taxilenkerin – überfiel der Beschuldigte mit drei weiteren Mittätern in Bregenz, im Bereich der Druckergasse (Parkplatz West) einen 56-jährigen Mann. Bei diesem Raubüberfall kam es ebenfalls wieder zu Gewaltanwendungen durch den Beschuldigten und einen Mittäter. Der Beschuldigte versetzte dem Opfer mit dem Fuß einen kräftigen Stoß in den Rücken, worauf dieser stürzte und auf dem Asphalt aufschlug. Anschließend zog der Beschuldigte dem auf dem Boden liegenden Opfer die Geldtasche aus der Gesäßtasche. Nachdem das Opfer versuchte aufzustehen, wurde er von einem weiteren Täter neuerlich geschlagen. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Bahnhof Bregenz. Das Opfer erlitt mehrere Platzwunden und Hämatome im Gesicht und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Täter erbeuteten einen Bargeldbetrag in Höhe von ca. 40 Euro.

Weiters verübte der Beschuldigte mit einem weiteren Mittäter am 04. Juni 2011 in Bregenz, im Bereich des Strandbades, auf Höhe der Liegewiese “Neu Amerika” einen Raubüberfall auf einen Passanten. Der Passant wurde vom Beschuldigten gewürgt und in weiterer Folge ausgeraubt. Beim Raubüberfall erbeuteten die beiden Täter die Geldtasche des Passanten mit einem Bargeldbetrag in Höhe von von ca. 630 Euro.

In der Nacht auf den 06. Juni 2011 fuhren vier Beschuldigte der sechsköpfigen Tätergruppe mit einem Taxi von Bregenz nach Hard. Die Beschuldigten hatten bei Antritt dieser Fahrt bereits den Vorsatz, die 57-jährige Taxilenkerin bei der Endstation in Hard auszurauben. Aus derzeit nicht bekannten Gründen ließen sie jedoch von ihrem Vorhaben ab und flüchteten aus dem Taxi, ohne den offenen Betrag für die Taxifahrt zu bezahlen.

Das Motiv zur Verübung der Straftaten war die teilweise schlechte Finanzsituation der Beschuldigten.

Bei den Mittätern handelt es sich um einen in Hard wohnhaften 18-Jährigen ohne Beschäftigung, einen in Hard wohnhaften 18-jährigen Lehrling, einen in Lauterach wohnhaften 18-Jährigen ohne Beschäftigung, einen in Bregenz wohnhaften 15-jährigen Schüler und einen in Bregenz wohnhaften 14-jährigen Schüler.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch wurden fünf Beschuldigte in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Gegen den 14-jährigen Schüler wird Anzeige auf freien Fuß erstattet werden. (SID)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Jugendliche Räuberbande festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen