Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche berichten von Auslandserfahrungen

Couch-surfing-Profi Jesse Allhands
Couch-surfing-Profi Jesse Allhands ©kuehmaier
Treffpunkt für Weltenbummler

Unter dem Motto “Weit, weit weg” fand am Freitag, dem 5. Februar im aha in Bregenz eine Infoveranstaltung für Jugendliche statt.

Ca. 100 Jugendliche, z.T. in Begleitung ihrer Eltern, nützten das Angebot und konnten sich vor Ort über die verschiedensten Möglichkeiten von Arbeit und Reisen sowohl im EU Raum als auch in der ganzen Welt informieren.
Das aha-Team hatte alles bestens organisiert. Für alle Bereiche jugendlicher Unternehmungslust im Ausland standen jugendliche Berater zur Verfügung, die selbst von ihren Erfahrungen und Eindrücken berichteten. An allen Stationen wurden angeregte und interessierte Gespräche geführt. Jugendliche, die auf Grund ihres Interesses, ihren Horizont zu erweitern, ein anderes Land kennenlernen wollen, konnten durch die Erfahrungsberichte von älteren Jugendlichen profitieren. Dabei bekamen sie nicht nur allgemeine Informationen zur Planung und Durchführung des Reisevorhabens, sondern auch Positives und Negatives und etliche Dinge über Annehmlichkeiten und unangenehme Überraschungen im Einzelfall zu hören.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Jugendliche berichten von Auslandserfahrungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen