Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendarbeit macht sich stark für Elektromobilität

©OJAD
Im Rahmen der WeltUmWeltWoche engagierte sich die Offene Jugendarbeit Dornbirn (OJAD) mit ihrem Projekt „Lets go solar“.

Dornbirn. Letzte Woche fand eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Klimabündnis Österreich statt. Hierbei wurde in jedem Bundesland eine Aktion zum Thema Nachhaltigkeit abgehalten. Die OJAD übernahm hier den Vorarlberger Beitrag, wobei sich im Jugendhaus Arena Interessierte einfanden, um sich über Elektromobilität und Solartechnologie zu informieren.

Weiters wurden Mobilitätstage in den Jugendhäusern Arena und Vismut abgehalten. Die Jugendlichen nahmen das kostenlose Angebot gerne an, die eine oder andere Runde mit dem Elektro – Scooter, dem Elektrorad oder auch dem Elektrofaltrad zu drehen. Auch ein Elektroauto stand bereit und vom Fahren bis zum Inspizieren des Motors war alles möglich.

Die Jugendlichen hatten viel Spaß und weitere Aktionen in dieser Richtung sind geplant.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jugendarbeit macht sich stark für Elektromobilität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen