Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugend-Einsatz wurde gewürdigt

Die Bregenzer Jugendlichen überzeugten die Jury des Jugendprojektwettbewerbs.
Die Bregenzer Jugendlichen überzeugten die Jury des Jugendprojektwettbewerbs. ©am
Bregenzer Jugendliche für Engagement rund um Entstehung des Freizeitparks Remise ausgezeichnet.

BREGENZ. (fst) Für ihr hohes Engagement bei der Planung und Umsetzung des Freizeitparks Remise gewannen die Jugendlichen aus Bregenz den dritten Preis des regionalen Jugendprojektwettbewerbs. Aus den zehn auf der Bühne vorgestellten Projekten ermittelte die Jury vier, die Vorarlberg auch beim interregionalen Finale vertreten dürfen.

Engagierte Jugendliche, abwechslungsreiche Bühnenshows, ein talentierter Jungmoderator und beeindruckende Präsentationen der besten Jugendprojekte aus ganz Vorarlberg – das wurde den Besuchern des regionalen Jugendprojektwettbewerbs geboten. „Die hohe Beteiligung der Jugendlichen, die Vorbildwirkung für andere Gemeinden und die super Performance“ waren für die siebenköpfige Jury für die Prämierung des Bregenzer Projektes ausschlaggebend.

In einer künstlerisch ausgefallenen Performance zeigten die Jugendlichen aus Bregenz, wie sie die Ideen für den Freizeitpark gesammelt, mit Verantwortlichen gemeinsam Pläne ausgearbeitet und selbst Hand angelegt haben. Mit wagemutigen Free­running-Sprüngen, beeindruckenden Workout-Übungen und Tricks auf den Skatebaords bewiesen sie, wie vielseitig der Park genutzt werden kann und begeisterten damit das Publikum. Am 15. November fährt die Gruppe zum interregionalen Wettbewerb nach Feldkirch, wo auch Projekte aus der Schweiz und Liechtenstein präsentiert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Jugend-Einsatz wurde gewürdigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen