AA

Jubilar KC Lustenau: Wunsch nach einem Sportpark

Multitalent Sabah Midzic ist ein großes Zukunftsversprechen.
Multitalent Sabah Midzic ist ein großes Zukunftsversprechen. ©Thomas Knobel
Karateclub Lustenau

Lustenau. Zum 25-jährigen Bestehen des Jubilar Shotokan Karateklub Lustenau wurde mit dem zweiten internationalen Lions Karate-Cup bereits im Frühjahr ein Zeichen gesetzt.

Eine Reihe von Veranstaltungen hat man im Jubiläumsjahr schon über die Bühne gebracht. Zusammen mit mehreren Lustenauer Vereinen hat der KC Lustenau ein großes Bewegungs- und Spielefest im Rahmen der abzuhaltenden Karateprüfungen organisiert und fand großen Anklang.

Im August findet bereits das 10. Sommerlager mit über 150 Nachwuchs-Karatekas im Montafon in Tschagguns statt. Der Leistungskader des KC Lustenau umfasst im Jugendkader momentan rund zehn Athleten, davon ein überwiegender Anteil an Mädchen. Auch 50 Erwachsene finden im Breitensport eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Im internationalen Turniergeschehen besticht in dieser Saison besonders der 18-jährige Sabah Midzic. Seit zwei Jahren gehört er dem österreichischen Nationalkader an. Nebst dem jüngsten Erfolg als Sieger bei der Gojo-Ryu EM in seiner Gewichtsklasse im Kumite, bestätigte er kürzlich in Salzburg beim internationalen Austrian Junior-Open seinen Vizetitel unter eintausend Startern aus 22 Nationen in eindrucksvoller Manier. Die nationalen Titelehren gehen bereits seit drei Jahren in Folge ebenfalls an den Lustenauer Karateka.

Mit dem ehemaligen Spitzenkarateka und jetzigen Bundestrainer Dragan Leiler kümmert sich ein Vorbild in dieser Sportart um die Stars von morgen. Seit nunmehr schon sechs Jahren ist KC-Lustenau-Präsident Eckart Neururer dabei, die momentane Vision eins Budocenters in Lustenau umzusetzen. Die Trainingsbedingungen sind durch den Platzmangel in der Schulturnhalle seit längerem nicht optimal. Nach viel Überzeugungsarbeit in Gesprächen und Präsentationen in allen möglichen Gremien ist das Projekt inzwischen auf dem Planentwurf des Lustenauer Sportparks definitiv verankert. Dessen Umsetzung soll bereits im kommenden Herbst mit Baubeginn der Leichtathletik- und Schulsportanlage gestartet werden. Laut Neururer soll das neue Budocenter als Bewegungszentrum auch der demografischen Entwicklung der Marktgemeinde gerecht werden. Mittelfristig könnte dann auch ein Schulsportmodell Karate entstehen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Jubilar KC Lustenau: Wunsch nach einem Sportpark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen