AA

Jubiläumsveranstaltung der HLW

Die Jubiläumsveranstaltung stand im Zeichen Europas.
Die Jubiläumsveranstaltung stand im Zeichen Europas. ©Regine Huber
HLW-Europatag

Der diesjährige Projekttag der HLW stand unter dem Thema Europa, aus Anlass der 10-jährigen Teilnahme am EU-Programm „Leonardo da Vinci“.

Der Schnitt der Viertklässlerinnen, welche ihr Pflichtpraktikum im europäischen Ausland absolvieren, liegt jährlich zwischen 90 und 95 Prozent. Die Jugendlichen werden dabei durch das Leonardo-da-Vinci-Mobilitätsprogramm der EU gefördert und unterstützt.

Am vergangenen Donnerstag war Ernst Gesslbauer, Leiter des OeAD (österreichische Agentur für internationale Mobilität und Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung), zu Gast in der HLW und gab ein Impulsreferat. Jenen Schülerinnen, die ein Auslandspraktikum absolviert hatten, wurde der Mobilitätspass verliehen.

Freitags fanden zwei weitere Vorträge im Vereinshaus und umfangreiche Workshops zu dem Thema Europa statt, an denen sich alle Schülerinnen der ersten bis vierten Jahrgänge beteiligten. Das Programm war breit gefächert: Ob Flamenco, Griechischer Tanz, Türkische Küche, Französisches oder Italienisches Sprachencafé, Jodeln oder Gesellschaftstanz, die Schülerinnen wurden von jeweiligen Experten angeleitet und hatten sehr viel Spaß am Erlernen der neuen Fähigkeiten! Gesamt-Projektleiterin Gabriele Jörger war mit dem Verlauf der Jubiläumsveranstaltung sehr zufrieden.

Die Schülerinnen unterstützten mit dem Kauf von Gebäck das Sozialprojekt von Pater Georg Sporschill.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Jubiläumsveranstaltung der HLW
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen