Johanniterhof Eröffnung

Rexhaj Kosove mit Ortsvorsteher Dieter Preschle und Edgar Eller bei der Eröffnung vom Johanniterhof.
Rexhaj Kosove mit Ortsvorsteher Dieter Preschle und Edgar Eller bei der Eröffnung vom Johanniterhof. ©Sigrid Einwaller
Eröffnung Johanniterhof

Traditionsgasthof „Johanniterhof“,  im einstigen Asylhaus des Johanniterklosters,
wurde nach einjähriger Generalsanierung wieder in Betrieb genommen.

Feldkirch. (sie) Rexhaj Kosove und sein Team luden am Wochenende Freunde und Geschäftspartner zur feierlichen Wiedereröffnung in den Johanniterhof nach Feldkirch.

In den geschmackvoll und hell renovierten Räumlichkeiten genossen die geladenen Gäste ein reichhaltiges Buffet und die gut bürgerliche Küche.

Neben Vizebürgermeisterin Erika Burtscher und Ortsvorsteher Dieter Preschle waren Renate Fend, Adi Hronik, Georg Beresnewitsch von der Feldkircher Liedertafel, Ernst Quadro, die Künstlerin Erika Kronabitter, Monika Stoppel, Helga Mähr und Thomas Fink ( ZM3  Immobiliengesellschaft) in die Marktgasse 1 gekommen.

Unter anderen genossen auch Edgar Eller vom Stadtmarketing, Christoph Gassner, Filiz Imirgi und Markus Beck von der Sparkasse, Matthias Zanona  (Restaurant Rauch), Hannes Konzett (Genussziele.com), sowie Conny Amann, Hubert Löffler und Melike Yolsal von der Hilfsorganisation “Netz für Kinder” den stimmungsvollen Abend im neueröffneten Gastronomiebetrieb in der Feldkircher Innenstadt.   

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Johanniterhof Eröffnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen