AA

Joesi Prokopetz gastiert am 19. 3. im Löwensaal

Der Erfinder des Austropop, Joesi Prokopetz,  gastiert am kommenden Montag im Löwensaal.
Der Erfinder des Austropop, Joesi Prokopetz, gastiert am kommenden Montag im Löwensaal. ©privat

Hohenems. Am Montag, den 19. März, gastiert Joesi Prokopetz mit seinem neuen Stück “Übrigens! Aber das nur nebenbei” um 20 Uhr im Hohenemser Löwensaal.
Mit „Da Hofa” hat Joesi Prokopetz 1971 nicht nur Wolfgang Ambros, sondern
auch den Austropop erfunden. Danach kamen Hits wie „Es lebe der Zentralfriedhof”, „Du bist wia de Wintasun”, „Die Blume aus dem Gemeindebau”, „Baba und foi net” und sehr viele mehr. Prokopetz textet
unter anderem für Stefanie Werger und Wilfried.
Auch für die 1973 entstandene und mittlerweile zum Kult avancierte Alpine Rocky Horror Show „Der Watzmann ruft“ hat Joesi Prokopetz alle Liedtexte geschrieben. Ebenso stammen die Songtexte für „Schaffnerlos“ und das gesamte Libretto zu „Fäustling“ aus seiner Feder. Weitere Hits des Erfolgsautors und –sängers, der auf 1,2 Mio. verkaufte Singles und über 500.000 verkaufte LP’s/CD’s europaweit verweisen kann, sind „Codo – ich düse im Sauseschritt“, „Taxi“, „In der Tierhandlung I-III“,„Trude – die Teufelstaube“, alles Dauerbrenner bei den Radiostationen.
Einlass ist um 19.30 Uhr. Freie Platzwahl!
Preis: 19 Euro zzgl VVK-Geb. bei Musikladen, Raiffeisenbanken und Sparkassen, Oe-Ticket, laendleticket.com. (THE)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Joesi Prokopetz gastiert am 19. 3. im Löwensaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen