Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt ist Schluss mit „Man weiß nicht genau“

Das Energieinstitut hat sein Programm um eine Wohnhaussanierungsberatung erweitert. Drei Fragen an Beratungsleiter Eckart Drössler.
Mehr zum Thema

Was ist die Sanierungs-Vor-Beratung?

Unsere Antwort auf den Status „Man weiß nicht genau“, in dem sich eine ganze Menge Gebäudeeigentümer befinden. Der gründet zum Beispiel auf einem Reparaturbedarf, wo man sich dann fragt, ob sich das lohnt, ob man nicht gleich was „Ghörigs“ macht, wie man das eigentlich finanzieren soll, weil man sich ja nicht nochmal verschulden will. Man weiß eben nicht genau. Am Ende macht man dann gar nichts oder flickt ein bisschen herum. Damit verbaut man sich dann aber womöglich eine ordentliche, zukunftsträchtige Lösung.

Wie hilft die Sanierungs-Vor-Beratung?

Indem wir in der Beratung ganz am Anfang beginnen. Nämlich bei der Frage: Was muss das Haus in zwei, zehn, dreißig Jahren können? Und wie kommen wir gut da hin? Dabei ermutigen wir die Eigentümerinnen und Eigentümer, erst einmal frei von Vorbehalten und vorgefassten Meinungen zu denken. An Familien- und Wohnkonstellationen, Bedarf und Größen, an Teilen und Kofinanzierung. Diese offenen Gedanken fassen und verdichten wir dann sorgfältig zu einem umsetzbaren Programm.

Was investiere ich in die Beratung?

Das Impulsgespräch, nach dem wir die Richtung und das Ausmaß der Beratung festlegen, ist kostenlos. Danach bleiben die Kosten dank finanzieller Unterstützung von Land und Vorarlberger Raiffeisenbanken sehr überschaubar.

Eckart Drössler leitet den Fachbereich „Bürgerservice und Information“ im Energieinstitut Vorarlberg. Der erfahrene Berater hat 2013 selbst ein Wohnhaus saniert und zum Generationenhaus ausgebaut. Es wurde vor Kurzem mit dem klimaaktiv-Gold-Standard im Echtbetrieb ausgezeichnet – als erstes Wohnhaus in Österreich.

  • Weitere Infos
    Die Sanierungs-Vor-Beratung wird vom Energieinstitut Vorarlberg angeboten. Erfahrene Beraterinnen und Berater helfen produktneutral und praxisnah. Details und kostenloses Impulsgespräch unter www.energieinstitut.at

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus auf VOL.AT
  • Jetzt ist Schluss mit „Man weiß nicht genau“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.