Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jede Negativserie geht einmal zu Ende

Im vierten Aufeinandertreffen gegen Graz soll es für den EC Dornbirn endlich den ersten Sieg geben.
Im vierten Aufeinandertreffen gegen Graz soll es für den EC Dornbirn endlich den ersten Sieg geben. ©VOL.AT/Stiplovsek
Dornbirn. Im letzten Heimspiel vor der Zwischenrunde empfängt der Dornbirner Eishockey Club am Dienstag (19.15 Uhr) die Moser Medical Graz 99ers. Die Steirer möchten Tabellenplatz sechs mit allen Mitteln halten, um eine direkte Playoff-Qualifikation zu ermöglichen.

Drei Spieltage vor Ende der ersten Meisterschaftsphase brennt die Luft in den Stadien der Erste Bank Eishockey Liga. Dem Dornbirner Eishockey Club werden nach den zuletzt gezeigten Leistungen in der Qualfikationsrunde durchaus Play-Off-Chancen zugeschrieben. Die Moser Medical Graz 99ers streben zuvor noch nach einer Direktqualifikation. Dafür müssen die Cracks von 99ers-Coach Mario Richer weiter Punkte sammeln und den sechsten Tabellenplatz halten.

Graz in die Knie zwingen

In den bisherigen drei Saisonduellen hatten die Dornbirn Bulldogs gegen die Graz 99ers wenig zu melden, gingen jeweils mit einer Niederlage vom Eis. Gestärkt durch den 4:1-Heimsieg am Sonntag gegen HDD Telemach Olimpija Ljubljana wollen die Cracks von Dave MacQueen am Dienstag zum ersten Mal auch gegen die Moser Medical Graz 99ers zubeißen. Das erste Faceoff ist um 19.15 Uhr im Dornbirner Messestadion.

Erste Bank Eishockey Liga, 42. Runde:

Dienstag, 15. Januar 2013, 19.15 Uhr:

Dornbirner Eishockey Club – Moser Medical Graz99ers

Dornbirner Messestadion

Direkte Duelle: DEC – G99 2:4 (16.09.2012); G99 – DEC 6:2 (21.10.2012); G99 – DEC 5:3 (09.12.2012) Injury Report (DEC): http://www.decbulldogs.at/teams/injury-report/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Jede Negativserie geht einmal zu Ende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen