Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jazz-Musik überrascht mit neuen Elementen

Matthias Legner (Vibraphon), Philipp Ossanna (Gitarre), Chris Norz (Drums) und Clemens Rofner (Bass, v. l.).
Matthias Legner (Vibraphon), Philipp Ossanna (Gitarre), Chris Norz (Drums) und Clemens Rofner (Bass, v. l.). ©Emir T. Uysal
„HI5“ überzeugte mit modernen Klängen im Saumarkt.
HI5 im TaS (2016)

Feldkirch. (etu) Schlagzeug, Gitarre, Vibraphon und Bass genügen offensichtlich, um Genregrenzen beiläufig, spielerisch und kreativ niederzureißen. HI5 (Haiifaiff) nennt sich die Band, die in den letzten Jahren beim „Jimmy Woode Eurpean Jazz Award“ oder „European Young Artists‘ Jazz Award“ ordentlich abräumten. Vergangenes Wochenende machten sie in ihrer Februar-Tour Halt im Theater am Saumarkt. Hinter der vierköpfigen Minimal-Jazz-Chamber-Ensemble stecken Chris Norz, Philipp Ossanna, Matthias Legner und Clemens Rofner – vier junge Musiker, die sichtlich Spaß haben ihren eigenen Stil zu präsentieren. Der Bandname führt zu ihrer ersten Komposition zurück.

Klassisch trifft modern
Gemeinsam mit Herbert Walser-Breuß (Lehrer am Landeskonservatorium) spielten sie zu Beginn einige klassische Stücke von Benny Wheeler. Anschließend folgten teils rockige und „funkige“ Eigenkompositionen. „Es ist erstaunlich, welche Überraschungsmomente und perfektes Timing diese jungen Künstler aufweisen“, so Walser-Breuß.
Als wahres „Klangfeuerwerk“ mündete das Konzert der Musiker im Finale: Mit vielen Beats der Moderne überzeugten sie das Publikum und ernteten tosenden Applaus.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Jazz-Musik überrascht mit neuen Elementen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen