Jause to go für Blutspender

Julia und Julian richteten über 150 Jausensäcke für die Blutspender her.
Julia und Julian richteten über 150 Jausensäcke für die Blutspender her. ©Laurence Feider
 Gemeinsam mit dem Roten Kreuz führte das BG Dornbirn eine Blutspendeaktion durch.
Blutspendeaktion im Turnsaal des BGD

 

Dornbirn. Wenn Erika Schuster eines ihrer vielen Projekte am BG Dornbirn durchführt, kann sie auf die Unterstützung engagierter Schüler zählen. So wie jetzt, als sie für die mit dem Roten Kreuz durchgeführte Blutspendeaktion freiwillige Helfer suchte. Die Achtklässler Julia Richter und Julian Jenny stellten sich gleich zur Verfügung.

Im Vorfeld machten die engagierten Schüler in ihrem Umkreis und auf ihren sozialen Kanälen fleißig Werbung fürs Blutspenden. Am Tag der Blutspendeaktion kamen sie schon drei Stunden vor dem Beginn in den Turnsaal. Damit die Aktion coronakonform durchgeführt werden konnte, war nämlich einiges zu organisieren. Es wurden Wegweiser angebracht, mittels Teppichen wurde ein Besucherleitsystem eingerichtet, Tische aufgestellt und mittels Teppichen wurde ein Besucherleitsystem eingerichtet. Dann machten sich die beiden Freiwilligen zusammen mit einem dritten Schüler ans Brote streichen. „Normalerweise bekommen die Leute nach dem Blutspenden eine Stärkung, die sie vor Ort essen. Da dies aktuell nicht möglich ist, haben wir für jeden Blutspender einen Jutesack mit einer ‚Jause to go‛ vorbereitet und möchten uns bei der Bäckerei Luger, Ölz, TransGourmet und voüs für das Sponsoring bedanken “, betont Julian Jenni.

Viele Erstspender

Insgesamt kamen über 150 Spendenwillige zur Blutspendeaktion, darunter Johannes Herbst. „Ich gehe zweimal im Jahr zum Blutspenden, da es für mich eine einfache Möglichkeit ist, zu helfen. Diesmal hatte ich über die Schüler von der Aktion erfahren“, so der regelmäßige Blutspender. Er freute sich über die leckere Jause, die er gerne mitnahm. „Wir hatten 141 Vollblutspender – 14 Spendenwillige mussten leider abgewiesen werden. Unter den Spendern waren 30 Erstspender – das ist ein toller Erfolg und wir möchten uns bei den Schülern für ihr Engagement bedanken“, resümiert Michael Hamel, Bereichsleiter des Blutspendediensts beim Roten Kreuz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jause to go für Blutspender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen