AA

Jahreshauptversammlung von Inside Dornbirn

Zahlreiche Mitglieder kamen zur diesjährigen JHV von Inside Dornbirn in der Wirtschaft.
Zahlreiche Mitglieder kamen zur diesjährigen JHV von Inside Dornbirn in der Wirtschaft. ©Beate Rhomberg
Inside Dornbirn konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.
JHV Inside Dornbirn

Dornbirn. Die Werbegemeinschaft Inside Dornbirn lud kürzlich wieder alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein, die diesmal nach einem Rundgang durch das Luger-Areal im Saal der Wirtschaft Dornbirn stattfand. Geschäftsführerin Rosmarie Schwendinger begrüßte gemeinsam mit Obfrau Heidi Mark und deren Stellvertretern Fritz Schenk und Peter Dirnberger die zahlreichen Anwesenden. Darunter auch Bürgermeister Wolfgang Rümmele, Vizebürgermeister Martin Ruepp, Stadtrat Guntram Mäser, Herbert Kaufmann (Stadtmarketing Dornbirn), Jürgen Sutterlüty und Klaus Lingg (Dornbirn Tourismus).

Kurz und schwungvoll führten Heidi Mark und Fritz Schenk durch die realisierten Projekte im Jahr 2011, auf die mit Stolz zurückgeblickt werden kann. Durch zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen auf dem Marktplatz konnten wieder viele Leute in die Innenstadt gelockt werden. „Ein besonderer Erfolg war auch dieses Jahr der Martinimarkt“, betonte Mark, die sich über die vielen Besucher im „alto Häß“ und den gut besuchten Marktplatz freute.

Gutscheine sind ein beliebtes Geschenk
Einen Rekord konnte man im Jahr 2011 beim Gutscheinumsatz verzeichnen. Mit 934.820 Euro konnte ein Plus von 7,5 Prozent erzielt werden „und auch die Mobilitätsmünze kommt bei den Kunden gut an“, wusste Peter Dirnberger zu berichten. Insgesamt 57.700 Münzen wurden an die Kunden in der Innenstadt verteilt, die mit dieser Münze nicht nur gratis parken, sondern auch ein Busticket lösen können. „Mit der Mobilitätsmünze kann im Stadtbus Dornbirn ein Ticket für eine Fahrt gelöst werden“, so Schenk.

Pläne für 2012
Nach einem erfolgreichen Jahr soll auch 2012 wieder einiges passieren, um die Innenstadt zu beleben. Vom 12. bis 14. Juli finden wieder die beliebten Schnäppchentage im Rathauspark statt. Zum ersten Mal soll dieses Jahr auch der Christkindlemarkt verlängert werden und nicht wie bisher am 23. Dezember enden, sondern in etwas abgespeckter Form bis Silvester geöffnet bleiben. Neu könnte auch der Auftritt auf der Dornbirner Messe sein. „Bei der Herbstmesse möchten wir eine Dornbirnhalle realisieren, in der wir die Stadt präsentieren. Dabei darf natürlich auch der traditionelle Wirtschaftshock am Donnerstagabend nicht fehlen“, erklärte Emi Schenk Geschäftsführer Fritz Schenk.

Die passenden Abschlussworte fand Bürgermeister Wolfgang Rümmele, der sich beim Team von Inside Dornbirn und den Mitgliedern für das große persönliche Engagement bedankte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Jahreshauptversammlung von Inside Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen