AA

Jagdsaison auf Kormorane am Bodensee begonnen

©VMH/Sascha Riethbaum
Schwarzach - Unter dem Protest von Naturschützern hat am Montag die Jagdsaison auf Kormorane am Bodensee begonnen.

Bis zum 15. März 2009 dürfen die schwarzen Fischfresser am Untersee, dem westlichen Teil des Bodensees, abgeschossen werden. Nahe Radolfzell gibt es eine Kormorankolonie von 70 bis 100 Brutpaaren. Die Wasservögel stehen seit 1979 unter Schutz. Mit behördlicher Genehmigung dürfen die Tiere jedoch getötet werden. Das Regierungspräsidium Freiburg hat zum vierten Mal in Folge den Abschuss wegen Schäden in der Fischerei erlaubt. Die Berufsfischer machen den Wasservogel für sinkende Fangerträge verantwortlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Jagdsaison auf Kormorane am Bodensee begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen