AA

IV Vorarlberg & Hefel Wohnbau verleihen newway award 2007

Dornbirn - Am Donnerstag, 4. Oktober, wurden im Terminal V die innovativsten Diplomarbeiten der Fachhochschule Vorarlberg mit dem newway award 2007 ausgezeichnet.

Damit setzen die Sponsoren – Industriellenvereinigung Vorarlberg und Hefel Wohnbau – ein klares Zeichen zur Förderung von Innovation und Bildung. Landesstatthalter Markus Wallner, der die Grußworte des Landes überbrachte, betonte dass Innovationskraft eine Stärke des Standorts Vorarlberg sei. „Bildungssponsoring ist ein wichtiger Beitrag für unseren Standort und soll noch weiter ausgebaut werden. Gut ausgebildete Leute sind der wichtigste „Rohstoff“, den wir hier haben. Das Land bemüht sich sehr, dies voranzutreiben, unter anderem durch die Unterstützung der Fachhochschule Vorarlberg mit demZiel, dass wir mit unseren AbsolventInnen und in der Forschung zu den Besten zählen. Es ist uns ein großes Anliegen, die Kreativität der jungen Leute zu fördern und in den Vordergrund zu stellen.“ Vor den newway award Verleihungen referierte Klaus-Dieter Koch (Brand:Trust, Nürnberg) zum Thema „Reiz ist geil“. Er veranschaulichte, auf welchen Faktoren die Anziehungskraft einer Marke basiert und zeigte auf, wie in einer globalisierten und gesättigten Welt Produkte und Unternehmen auf Basis ihrer Spitzenleistungen systematisch zu anziehungsstarken und begehrten Marken entwickelt werden können. Höhepunkt des Abends war natürlich die Verleihung der newway awards 2007. Sie gingen an Stefan Klien (TeProM – Technisches Produktionsmanagement), Johannes Dietrich (BPPM – Betriebliches Prozess- und Projektmanagement), Cornelia Wolf (InterMedia), Manfred Rudigier (iTec – Information and Communication Engineering), Beatrix Dünser (iUF – Internationale Unternehmensführung) und Richard Fehr (Sozialarbeit).

Vorgenommen wurde die Verleihung durch Ing. Hubert Bertsch (Industriellenvereinigung Vorarlberg) und DI Graziella Hefel (Hefel Wohnbau). Gewinner des newway award 2007: Stefan Klien, „Temperaturbedingte Schmierstoffmigration auf Tribo- Oberflächen“ Johannes Dietrich, „Systematische Strategieumsetzung mit dem SOV- Modell. Die enge Verzahnung der strategischen mit der operativen Ebene. Am Beispiel der TridonicAtco GmbH & Co KG“ Cornelia Wolf, „Begreifen“ Manfred Rudigier, „Artificial Bloodstream – An Immunity Inspired Framework for Distributed Computer Security“ Gewinner Beatrix Dünser, „WORK LIFE BALANCE – Gratwanderung zwischen Anforderung, Belastung und Ressourcen“ Fehr Richard, „Macht Sport Kinder stark oder machen nur starke Kinder Sport? Die personalen und sozialen Unterstützungsleistungen sportlicher Aktivität auf dem Weg der Gesundheitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • IV Vorarlberg & Hefel Wohnbau verleihen newway award 2007
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen