Italien mitten in Dornbirn

Frische Pasta und italienische Herzlichkeit bei Pastafresca di Giovanni.
Frische Pasta und italienische Herzlichkeit bei Pastafresca di Giovanni. ©cth
Italien mitten in Dornbirn

Die Dornbirner Innenstadt verbreitet das ganze Jahr mediterranes Flair.

Dornbirn. Die Dornbirner haben eine kleine Schwäche für Italien. Das wird schnell klar, wenn man sich auf einen Rundgang durch die Innenstadt begibt. Vier Tage lang verwandelt sich sogar der ganze Marktplatz in ein italienisches Schlaraffenland, wenn die Kollegen vom italienischen Markt ihre Köstlichkeiten wie Trüffelsalami, Rohschinken oder Parmigiano-Reggiano an den Genussliebhaber bringen. “Ciao signore”, heißt es dagegen das ganze Jahr über bei Pastafresca da Giovanni. Der Name ist Programm. Der sympathische Apulier beglückt seit knapp zwei Jahren mit seinen inzwischen schon berühmten frischen Nudeln seine zahlreichen Stammgäste. “Gemacht mit viel amore” und das schmeckt man auch. Klein und fein lautete bisher das Motto von Giovanni Accoto. Ab Anfang Mai heißt es dann etwas größer und noch besser, wenn Signore Accoto mit seinem Lokal in die Riedgasse 11 zügelt und seine leckeren Pasta- und Fischgerichte künftig auch abends und unter Freiluft auf der großen Dachterrasse genossen werden können – inklusive Schauküche, bei der dem maestro beim Kochen über die Schulter geblickt werden darf. Nur eine Ecke weiter etwas versteckt – das entspricht ganz dem Lokalkonzept – findet man in “Gabriels cucina” alles was das Genießerherz für italienische Küche höher schlagen lässt. Gabriel Venturiello setzt auf die etwas ausgefallene Küche Italiens, die aber nicht weniger lecker ist. Seine vielen treuen Gäste sprechen dafür und schätzen die familiäre Atmosphäre, die bei Gabriel stets herrscht. Der gemütliche und ruhige Innenhof bietet ein perfektes Rückzugsgebiet nach einem anstrengenden Shoppingbummel und man fühlt sich gleich wie im Urlaub. Ein Gläschen guter Wein, ein köstliches vitello tonnato und italienische Gastfreundschaft inkludiert. Direkt am Marktplatz hat sich seit 1997 auch ein italophiler Lustenauer niedergelassen. Im Buongustaio steht höchste Qualität im Mittelpunkt. Jeder der einmal in den Genuss des stadtbekannten Capuccinos des Hauses gekommen ist, weiß wovon die Rede ist. “Wir bieten über 500 verschiedene Produkte an und unser Geschäft wird von rund 80 verschiedenen Lieferanten aus ganz Italien beliefert. Von überall nur das Beste”, lautet das Geschäftscredo von Werner König. Rezepte und Tipps für die feinen Produkte schickt der Hausherr seiner Kundschaft gerne mit auf den Weg. Weniger ums Kulinarische, dafür viel mehr um die Optik dreht sich alles bei Frank Geser. In der schicken Boutique Blickfang im Stadtmarkt, finden trendbewusste Damen und Herren alles was das Herz begehrt. “Wir führen ausschließlich italienische Mode mit all seinen klassisch-eleganten als auch extravaganten Facetten. Dies in einer nur geringen Auflage, um eine gewisse Exklusivität gewährleisten zu können”, erklärt Geser. Dafür wird das Sortiment ständig erweitert und neu gestaltet, denn Aktualität ist bei Blickfang ein Muss. Ein Hauch von Mailand weht auch durch die Räumlichkeiten bei Extra D und Blacky Dress. Ausgefallenes Schuhwerk konkurriert mit schicken Taschen von Guess und trendy Frühlings- und Sommermode von Piu Piu oder Miss Sixty, Hauptsache made in Italy. Wer muss da noch nach bella Italia fahren?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Italien mitten in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen