Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Italien: 20 Islamisten festgenommen

Die Mailänder Polizei hat am Dienstag 20 Islamisten wegen Kontakten zur einer der Al Kaida nahe stehenden Terrorgruppe verhaftet. Die Angeklagten hatten angeblich Verbindungen zur Organisation „Salafistische Gruppe für Predigt und Kampf“, berichtete die italienische Polizei.

Sie hätten sich der Beihilfe zur illegalen Einwanderung, Fälschung von Dokumenten und zum illegalen Waffenbesitz schuldig gemacht, hieß es. Außerdem sollen sie Selbstmord-Attentäter für Anschläge im Irak und in Afghanistan rekrutiert haben.

Im Rahmen von Durchsuchungen in Mailand und im Raum von Bologna wurden von Mitgliedern der Terrorgruppe „Al Kaida“ verfasste Dokumente mit Anweisungen zur Herstellung von Sprengkörpern beschlagnahmt. Auch elektronische Geräte, mit denen man Sprengkörper basteln konnte, wurden beschlagnahmt. Durchsuchungen wurden in Italien und in anderen europäischen Ländern durchgeführt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Italien: 20 Islamisten festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen