AA

Israel: Palästinenser-Gruppen wollen Angriffe

Nach der radikalen islamistischen Hamas haben sich mehrere weitere bewaffnete Palästinenser-Gruppen bereit erklärt, ihre Angriffe auf Israel vom Gaza-Streifen aus zu stoppen. Dies geschehe "im Interesse unseres Volkes".

Das sagte der palästinensische Vertreter Ibrahim Abu Al Naja am Dienstag in Gaza. Er ist der Vorsitzende eines Komitees von Vertretern 13 bewaffneter Gruppen, die am Dienstag zusammenkommen und den Beschluss offiziell verkünden wollten.

Die Hamas-Bewegung hatte bereits am Sonntag den Stopp ihrer Angriffe auf Israel bekannt gemacht. Sie ist für den Großteil des Raketenbeschusses seit Freitag verantwortlich.

Die Hamas hatte mit der Serie von Raketenangriffen begonnen, nachdem bei einer Explosion während einer Kundgebung der Bewegung am Freitag vier Menschen getötet worden waren. Die Hamas machte Israel dafür verantwortlich. Die israelische Regierung reagierte auf den Raketenbeschuss mit Luftangriffen auf Ziele im Gaza-Streifen, die bis in die Nacht auf Dienstag andauerten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israel: Palästinenser-Gruppen wollen Angriffe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen