AA

Israel „liquidiert“ Hamas-Extremisten

Israelische Kampfhubschrauber haben im Zentrum von Gaza ein palästinensisches Auto mit Raketen angegriffen und dabei einen gesuchten Hamas-Extremisten getötet.

Vier Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Erst am Dienstagabend hatte die Armee bei einem Angriff auf mutmaßliche palästinensische Extremisten in der Stadt sieben Menschen getötet.

Nach palästinensischen Angaben handelte es sich bei dem liquidierten Palästinenser um Ibrahim Hamdan, einen der von Israel meist gesuchten Extremisten der radikalen Hamas-Organisation. Er soll im Gazastreifen zahlreiche Angriffe auf Israelis verübt haben. Bei dem Raketenbeschuss wurde das Fahrzeug völlig zerstört und ging in Flammen auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Israel „liquidiert“ Hamas-Extremisten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.