Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Iraker von Zarqawi-Terrorgruppe enthauptet

Die Extremistengruppe des Al-Kaida-Verbündeten Abu Mussab al-Zarqawi hat einer Internetseite zufolge im Irak öffentlich zwei irakische Nationalgardisten enthauptet.

„Die Beiden wurden in Mossul vor einer großen Menschenmenge abgeschlachtet“, zitierte eine islamistische Website am Freitag eine Erklärung der Al-Kaida-Organisation für einen Heiligen Krieg im Irak.

Die Soldaten seien am Donnerstagnachmittag geköpft worden. Die Tat habe zu einem Zeitpunkt stattgefunden, „als die Feinde Gottes gerade dachten, sie würden uns mit ihrem tyrannischen Militäreinsatz in Falluja vernichten“, hieß es. Eine unabhängige Bestätigung für den Vorfall gab es nicht.

US- und irakische Truppen hatten in diesem Monat eine Offensive in der Rebellenhochburg Falluja begonnen und kontrollieren inzwischen nach eigenen Angaben die Stadt. Mit der Offensive sollten die Rebellen in Falluja vernichtet werden, darunter Anhänger Zarqawis. Dessen Gruppe hat sich zu zahlreichen Anschlägen und Geisel-Enthauptungen im Irak bekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Iraker von Zarqawi-Terrorgruppe enthauptet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.