AA

Irak: Kroate von US-Truppen festgenommen

Ein im Irak vermisster kroatischer Lastwagenfahrer ist nicht entführt, sondern von US-Truppen festgenommen worden. Damir Mikulic befinde sich auf einem amerikanischen Stützpunkt nahe der südirakischen Hafenstadt Umm Kasr.

Die US-Truppen hätten ihm vorgeworfen, Informationen gesammelt zu haben, „die über das allgemeine touristische Interesse hinausgingen“, erklärte die US-Botschaft in Zagreb am späten Freitagabend. Demnach befindet sich Damir Mikulic auf einem amerikanischen Stützpunkt nahe der südirakischen Hafenstadt Umm Kasr. Die US-Streitkräfte halten dort Gefangene fest, deren Inhaftierung „von hohem Wert“ sein könnte, wie es hieß.

Der Fall des Kroaten werde jetzt von einem Gremium aus Irakern und internationalen Beamten untersucht. Kollegen von Mikulic berichteten, bei ihm sei achtstündiges Videomaterial von amerikanischen Militäranlagen und Manövern sichergestellt worden. Das kroatische Außenministerium erklärte, es erwarte eine schnelle Klärung des Falls.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Kroate von US-Truppen festgenommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.