Irak bereitet Abschiebung von 260 ausländischen Häftlingen vor

©Bilderbox
Die Häftlinge, die fast ausschließlich aus arabischen Ländern stammten, würden in dem Gefängnis Susa in der Kurdenprovinz Suleimanija festgehalten. "Wir bemühen uns um Koordination mit den Heimatländern der Häftlinge".

Die betroffenen 260 Häftlinge waren in den vergangenen Jahren wegen mutmaßlicher Terroraktivitäten oder wegen illegalen Grenzübertritts festgenommen worden waren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak bereitet Abschiebung von 260 ausländischen Häftlingen vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen