AA

Irak: Amerikanische Zivilisten getötet

Wie der arabische TV-Sender Al Jazeera berichtet, sind am Dienstag zwei US-amerikanische Zivilisten in der nordirakischen Großstadt Mosul bei einem Anschlag ums Leben gekommen.

Unbekannte hatten das Feuer auf das Fahrzeug der Männer eröffnet. Ein dritter Insasse wurde verletzt.

Bei einer Militäroperation in der Provinz Anbar wurden ebenfalls am Dienstag zwei US-Soldaten getötet. Das gab ein Armeesprecher in Bagdad bekannt, ohne Einzelheiten mitzuteilen. Nach seinen Angaben gehörten die beiden zu einer Einheit, die in den Zentren des sunitischen Widerstandes wie Falluja eingesetzt ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Amerikanische Zivilisten getötet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.