AA

iPhone zu langsam? Das kann Ihnen jetzt helfen

iPhone-Leistungsoptimierung: Einfacher Trick zur RAM-Bereinigung
iPhone-Leistungsoptimierung: Einfacher Trick zur RAM-Bereinigung ©CANVA
iPhones können mit der Zeit langsamer werden, doch ein einfacher Trick zur RAM-Bereinigung kann die Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit des Geräts erheblich verbessern.
Letzter Tag für Handysignatur

Das iPhone, ein ständiger Begleiter im Alltag, neigt dazu, mit der Zeit langsamer zu werden. Dieses Phänomen tritt häufiger bei älteren Modellen auf, kann aber auch bei neueren Geräten bemerkbar sein. Der Hauptgrund dafür liegt in der Speicherung von Daten im Arbeitsspeicher (RAM), der für einen schnelleren Zugriff auf häufig genutzte Anwendungen dient. Probleme entstehen, wenn Apps sich aufhängen oder fehlerhaft laufen. Abhilfe schafft eine einfache Methode zur Bereinigung des iPhone-RAMs.

Schritte zur RAM-Bereinigung bei iPhones

Der Prozess zur RAM-Bereinigung ist unkompliziert und kann in wenigen Schritten durchgeführt werden. Bei iPhones mit einem physischen Home-Button beginnt man direkt beim vierten Schritt. Für Modelle ohne physischen Home-Button sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Einstellungen und Bedienungshilfen: Navigieren Sie zu den Einstellungen, wählen Sie "Bedienungshilfen" und anschließend "Tippen".
  2. Aktivieren von AssistiveTouch: Aktivieren Sie die Funktion "AssistiveTouch" und es erscheint eine virtuelle Schaltfläche auf dem Bildschirm, die den Home-Button ersetzt.
  3. Nutzung des virtuellen Buttons: Tippen Sie auf die virtuelle Schaltfläche und dann auf "Home".
  4. Öffnen des Ausschaltmenüs: Durch schnelles Drücken der Lauter- und dann der Leiser-Taste und anschließendes Halten der Sperrtaste rufen Sie das Ausschaltmenü auf. Achten Sie darauf, das iPhone nicht auszuschalten.
  5. Halten der Home-Taste: Klicken Sie auf den AssistiveTouch-Button und halten die Home-Option gedrückt. Bei älteren Modellen nutzen Sie den physischen Home-Button.
  6. Überprüfung der Leistung: Testen Sie nach Eingabe Ihres Codes, ob eine Verbesserung in der Geschwindigkeit und Reaktion des iPhones feststellbar ist.

Keine Sorge - Die VOL.AT-Redaktion hat den Trick natürlich zuerst getestet und es funktioniert :)

Warum RAM-Bereinigung wichtig ist

Die Bereinigung des Arbeitsspeichers ist ein wichtiger Schritt, um die Leistungsfähigkeit von technischen Geräten zu erhalten. Der Arbeitsspeicher speichert kurzfristig Daten, auf die das Gerät schnell zugreifen muss. Ein überfüllter RAM führt zu einer verringerten Geschwindigkeit. Während das Schließen von Anwendungen im Hintergrund nur bedingt hilft, kann die RAM-Bereinigung bei deutlich verminderter Performance eine spürbare Verbesserung bringen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • iPhone zu langsam? Das kann Ihnen jetzt helfen