AA

iPhone bereits ab 119 Euro erhältlich

Die zweite Generation von Apples Kult-Handy iPhone wird in Österreich von T-Mobile ab 119 Euro angeboten. Mitbewerber One verlangt für das Einsteigermodell mit 8 GB Speicher 149 Euro.

Allerdings unterscheiden sich die mitverkauf­ten Pakete der beiden iPhone-3G-Anbieter, wodurch ein direkter Preisvergleich nicht möglich ist. Bei der Mobilkom und „3“ wird es das iPhone weiterhin nicht geben. Sowohl bei T-Mobile wie auch bei One kann das Handy bereits in den Online-Shops vorreserviert werden, der Verkaufsstart beginnt am 11. Juli.

Mehr Geschäftskunden

T-Mobile Austria-Chef Robert Chvatal, der das iPhone der ersten Generation bereits exklusiv seit drei Monaten im Programm hat, will künftig verstärkt Geschäftskunden ansprechen. Für diese sei das neue Modell dank UMTS und einer verbesserten E-Mail-Software („Microsoft Exchange“) noch attraktiver. Außerdem hofft Chvatal, das iPhone samt T-Mobile-Vertrag künftig auch über Händler verkaufen zu dürfen. Bisher hatten dies die strengen Exklusiv-Regeln von Apple verhindert, doch diese wurden in der Vergangenheit bereits aufgeweicht.

Mit Verkauf zufrieden

Das ist auch der Grund, warum neben T-Mobile nun auch One das Handy im Angebot hat. Wobei Chvatal darauf vertraut, mit der dreimonatigen Erfahrung im iPhone-Geschäft den Mitbewerber hinter sich zu lassen. Mit dem bisherigen iPhone-Verkauf zeigte sich Chvatal am Freitag sehr zufrieden, Zahlen nannte er mit Hinweis auf die Konzernmutter Deutsche Telekom nicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • iPhone bereits ab 119 Euro erhältlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen