AA

InterSky begrüßt 750.000sten Passagier

Bregenz - Mit Blumen und einem Fluggutschein wurde heute der 750.000ste InterSky-Passagier von Geschäftsführer Claus Bernatzik und Flughafendirektor Hans Weiss am Bodensee-Airport Friedrichshafen empfangen.

Nach gut sechs Jahren Flugbetrieb feiert die österreichische Low-Fare-Airline InterSky heute ihren 750.000sten Passagier. Auf der erst kürzlich neu eröffneten Verbindung Friedrichshafen-Paris konnte heute die Ravensburgerin Isabelle Thaler als 750.000ster Fluggast von InterSky begrüßt werden. Ein ganz besonderes Erlebnis für die junge Frau, die zum ersten Mal mit InterSky auf Reisen ist und nun schon Ihren nächsten Flug planen kann.

„Der 750.000ste Passagier zeigt einmal mehr, dass InterSky seinen Platz als Homecarrier der Bodenseeregion gefunden hat und inzwischen nicht mehr weg zu denken ist”, freut sich Claus Bernatzik über die neue Rekordmarke. „Die InterSky-Verbindungen laufen seit dem Erstflug ab Friedrichshafen im Oktober 2003 unvermindert gut” erklärt Hans Weiss, Direktor des Flughafens. „Das verdanken wir unter anderem der cleveren Nischenpositionierung und einer nachhaltigen Wachstumsstrategie bei InterSky.”

Seit ihrem Erstflug im März 2002 hat InterSky ihre Flotte auf heute vier moderne DASH-8/300 mit je 50 Plätzen ausgebaut und ihr Streckennetz ständig erweitert. Inzwischen sind während der Sommermonate insgesamt 19 Strecken im Programm, davon werden allein 15 Ziele von der Heimatbasis, dem Bodensee-Airport Friedrichshafen bedient. Jährlich werden heute etwa 220.000 Passagiere befördert. Mehr als die Hälfte aller Gäste kommen aus der Bodensee-Rheintalregion und fliegen mit InterSky sowohl geschäftlich, als auch privat. Dabei sind neben den Sommerdestinationen Korsika (neu), Sardinien, Elba, Neapel, Nizza, Zadar und Split (neu) auch die Städteziele Berlin, Hamburg, Köln, Dresden, Münster/Osnabrück (neu), Paris (neu), Wien und Graz, z. B. für Kurztrips beliebt.

Für alle Ferienziele bietet InterSky in Kooperation mit High Life Reisen attraktive Urlaubsreisen für Touristen. Auch für sämtliche Städte werden Packages angeboten. Informationen gibt es unter http://www.highlife.at/ und Telefon +43 (0)5523-649500.

Bequem und ohne Stress gelangen Urlauber und Businesskunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen Friedrichshafen. Die Verbindungen ab/bis Feldkirch, Dornbirn und Bregenz werden ständig optimiert und auch im Sommer auf den InterSky-Flugplan abgestimmt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • InterSky begrüßt 750.000sten Passagier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen