AA

Intersky baut Graz-Flüge aus

InterSky fliegt die Strecke Friedrichshafen-Graz ab November sechsmal wöchentlich statt bisher viermal. Bisher wurden rund 6.800 Fluggäste befördert, die Auslastung der Flüge liegt bei 70 Prozent.

Vorarberger mit steirischer Herkunft

Insbesondere Besucher der steirischen Thermenregion und Vorarlberger mit steirischen Verwandten haben diese Flugstrecke gebucht, wie der ORF berichtet.

Immerhin wohnen in Vorarlberg 15.000 Menschen mit steirischen Wurzeln. Die Flugpreise liegen bei 140 Euro hin und retour inklusive Taxen.

Die InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser will sich von ihrer Position zurückziehen. Die 63-Jährige will nach einer halbjährigen Übergangsphase die Leitung der Vorarlberger Low Fare-Fluglinie niederlegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Intersky baut Graz-Flüge aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen