AA

Internationale Karriere gut verpackt!

Rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten an 154 Standorten in 40 Ländern auf fünf Kontinenten. ALPLA zählt zu den Technologieführern in der Herstellung von Kunststoffverpackungen. Den Grundstein dafür legte Alwin Lehner bereits vor 60 Jahren. Damals wie heute sind der Seniorchef und seine Nachfolger überzeugt: „Das Wichtigste für unseren Unternehmenserfolg sind die Mitarbeiter.“
Unternehmensfilm

Beste Rahmenbedingungen für Ihren Aufstieg
ALPLA vereint Internationalität und das Bekenntnis zur Region sowie Innovation und Tradition wie kaum ein anderes Vorarlberger Unternehmen. Dieses Umfeld macht ALPLA zu einem besonders attraktiven Arbeitgeber für Fachkräfte. In einer modernen Lehrwerkstatt werden Lehrlinge in sechs Berufen ausgebildet. Die ALPLA Academy sorgt für die interne Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter, aber auch berufsbegleitende Weiterbildungen werden unterstützt. Zahlreiche Sozialleistungen, wie zum Beispiel ein eigener Betriebskindergarten, schaffen ein gutes und familiäres Betriebsklima. Aufgrund der globalen Ausrichtung des Unternehmens ergeben sich in vielen Berufen interessante Aufgabengebiete und Aufstiegsmöglichkeiten.

Globale Projekte werden in Hard geplant
Ein Blick in die Abteilung Corporate IT in Hard beweist, wie vielfältig und spannend ein Job im Headquarter von ALPLA ist: An die 50 Mitarbeiter in mehreren Fachabteilungen planen globale IT-Projekte und sind für deren Umsetzung verantwortlich. Zu den Hauptaufgaben der Experten zählt die Entwicklung von eigenen IT-Lösungen, deren Implementierung, Support und ständige Optimierung.

„In technischer und organisatorischer Hinsicht sind wir auf dem Niveau eines großen Software-Hauses aufgestellt“, ist Software-Entwickler Sigi Bereuter stolz. Sein Kollege Systems Engineer Florian Hengl schätzt wiederum seine Auslandsreisen: „Der Kontakt zu anderen Regionen und Kulturen ist besonders spannend. Man lernt dabei sehr viel für die persönliche Entwicklung.“

Kompetente Fachkräfte gesucht

Dies gilt nicht nur für den Bereich der Informationstechnologie. Auch in zahlreichen anderen global agierenden Abteilungen, wie zum Beispiel im Einkauf, im Finanzbereich, in der Logistik oder in der Produkt- und Technologieentwicklung, haben kompetente Fachkräfte bei ALPLA gute Zukunftsperspektiven.

„Genauso vielfältig wie die Tätigkeitsbereiche und Berufsfelder bei ALPLA sind unsere Mitarbeiter und ihre Ausbildungswege: Vom Lehrling bis zum Universitätsabsolventen, vom Berufseinsteiger bis zum erfahrenen Experten – erst der richtige Mix macht uns erfolgreich“, betont Doris Greindl von der Abteilung Human Resources Hard. Häufig gesucht sind unter anderem Kunststoffformgeber, Kunststofftechniker, Elektrotechniker, Metalltechniker und Konstrukteure. Ein Besuch auf der Karriereseite von ALPLA lohnt sich in jedem Fall!

Weiterführende Infos: 

Infos zum Unternehmen
Jobs bei ALPLA
Lehre bei ALPLA
ALPLA auf Facebook

Factbox zu ALPLA:
Technologieführer in der Herstellung von Kunststoffverpackungen für Lebensmittel, Getränke, Kosmetik- und Haushaltsprodukte sowie Öl und Schmiermittel.
Produkte: Verpackungssysteme, Flaschen, Verschlüsse und Spritzgussteile, Preforms, Tuben
Mitarbeiter: ca. 16.000
Standorte: 154 in 40 Ländern weltweit
Mitarbeiter gesamt in Vorarlberg: 930
Lehrlinge in Österreich: 85

 

(Werbung)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fachkräfte
  • Internationale Karriere gut verpackt!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.