Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Internationale Fachtagung für Gesundheitsförderung und Prävention

„3. IBK-Symposium für Gesundheitsförderung und Prävention“ die Kommission Gesundheit und Soziales der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) veranstaltet am 17. April 2008 im Festspielhaus Bregenz das 3. IBK-Fachsymposium für Gesundheitsförderung und Prävention.

Die Internationale Fachtagung ist eine Plattform für
Politikerinnen und Politiker, Fachleute und Interessierte aus dem Bodenseeraum und von großer gesundheitspolitischer Bedeutung im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Es haben sich über 430 Personen zu diesem Symposium aus Deutschland,
der Schweiz, Liechtenstein und Österreich angemeldet.
Anlässlich der Veranstaltung wird auch zum dritten Mal der IBK-Gesundheitspreis verliehen, zu dem insgesamt 136 Projekte eingereicht wurden. Die Preisverleihung findet um 11.40 Uhr auf der Werkstattbühne
des Festspielhauses statt. Die Preisträger werden dort ebenfalls erstmals bekanntgegeben.
Die Preisverleihung übernimmt Regierungsrat Dr. Erhard Meister (Kanton Schaffhausen) als Vorsitzender der IBK und Landesstatthalter Mag. Markus Wallner.

Zum Pressegespräch, das vor Beginn der Veranstaltung stattfinden wird, möchten wir Sie herzlich
einladen

am Donnerstag, den 17. April 2008 um 9:30 Uhr
im Festspielhaus in Bregenz (Haupteingang, Empfang – Restaurant Bühne 3).

Anwesend sein wird der Vorsitzende der IBK Regierungsrat Dr. Erhard Meister,
Schaffhausen, der Vorsitzende der Kommission Gesundheit und Soziales Roman Wüst,
St.Gallen, Landesstatthalter Mag. Markus Wallner von der Vlbg. Landesregierung sowie Mitglieder der
Projektleitung „Gesundheitsförderung im Bodenseeraum“.
Selbstverständlich sind Sie auch herzlich zum anschließenden Symposium mit namhaften
Referenten eingeladen. (siehe Beilage)
Wir würden uns freuen, Sie auch dort begrüßen zu dürfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Internationale Fachtagung für Gesundheitsförderung und Prävention
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen