AA

Integrativer Sportverein topp in Handball

Gruppenbild der Turniersieger
Gruppenbild der Turniersieger ©Elke Kager Meyer

Es war das erste Handballturnier für Menschen mit mentaler Behinderung durchgeführt wurde. Und: Beim ersten, vom Handballclub MGT-BW Feldkirch veranstalteten 24-Stunden-Handballevent konnte sich das Team von Special Olympics Österreich gleich höchst erfolgreich gegen Teams aus Deutschland, Liechtenstein und Vorarlberg behaupten. Nach Siegen gegen TS Dornbirn und Special Olympics Liechtenstein reichte ein Unentschieden gegen Deutschland, um Sieger zu werden. „Aber gerade bei diesem Match konnten wir den gewohnten Spielrhythmus nicht finden.“, berichtet Heinrich Olsen von Special Olympics Österreich über ein äußerst spannendes Finale, das schlussendlich mit einem Gesamtsieg der Oberländer Mannschaft endete. So konnten sie entsprechend stolz den Siegerpokal vom Feldkircher Bürgermeister Wilfried Berchtold, ISV-Präsident Peter Ritter sowie Handballclub-Obmann Franz Füchsl entgegen nehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Integrativer Sportverein topp in Handball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen