Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Int. Turnier Trofe Pasamani in Rovereto - ITA

KSV Götzis
KSV Götzis ©KSV Götzis
KSV Götzis

Am 2. Oktober fand in Rovereto ein FILA-Turnier für Kadettinnen, Kadetten, Junioren und der Allgemeinen Klasse (Männer) statt.

Am Bewerb der Kadetten (griechisch-römisch) nahm der KSV mit 5 Nachwuchsleuten teil, mit hervorragendem Erfolg. Betreut wurden die Burschen von Johannes Häusle und Phridon Shavadze.

Zum Turnier der Kadettinnen und Juniorinnen war der ÖRSV mit seiner Nationalmannschaft angereist. Hier waren die Götznerinnen Vanessa Pajantschitsch, Kathrin Mathis und Martina Riegler ebenfalls sehr erfolgreich.

1.Rang: Philipp Häusle 69 kg
2.Rang: Kathrin Mathis 46kg
2.Rang: Hamsat Asuchanov 48 kg
2.Rang: Stefan Steigl 63kg
2.Rang: Martina Riegler 63kg
2.Rang: Andre Kogler 69 kg
3.Rang: Vanessa Pajantschitsch 58 kg
3.Rang: Muslim Ismailov 63 kg

Neben der gesamten italienischen Elite war auch Ungarn mit seinen stärksten Kadetten am Start.

Die gesamte Götzner Kadettentruppe zeigte sich in blendender Form.  
Der KSV Götzis belegte mit nur 5 Startern in der Mannschaftswertung sensationell den dritten Rang. Und das, obwohl in diese Rangliste auch die Ergebnisse bei den Männern und Junioren eingerechnet wurden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Int. Turnier Trofe Pasamani in Rovereto - ITA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen