Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Instandhaltungsarbeiten am Emsbach

 Ab kommender Woche (KW 46) führt die Firma Ing. Peter Keckeis GmbH & CoKG aus Röthis, im Auftrag der Tiefbauabteilung der Stadt Hohenems, Instandhaltungsarbeiten im Uferbereich des Emsbaches durch. 

Ein Bereich der Sohlschwellen (auf Höhe der Hochquellenstraße 51) des Emsbaches wurde linksseitig stark aus- bzw. unterspült. Dadurch haben sich Hohlräume gebildet. Die Sanierung ist daher dringend erforderlich, da die Böschung rutschungsgefährdet ist. Aufgrund der örtlichen Situation wird die Zufahrt zur Baustelle über die Privatstraße Mühlegg bzw. über die Hochquellenstraße erfolgen.
Am Mittwoch, dem 8. November 2017, fand dazu bereits eine kurze Anrainerinformation mit dem Leiter der städtischen Forstabteilung Helmut Kathan, Heinz Lins (Bauleiter der Peter Keckeis GmbH) und der städtischen Tiefbaureferentin DI Rosemarie Niederkofler statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Instandhaltungsarbeiten am Emsbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen