Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Innovation Night rund um Social Media

Lustenau - Am Mittwochabend fand die 23. "Innovation Night" im Competence Center in Lustenau statt.
Innovation Night in Lustenau

Zahlreiche interessierte Besucher, darunter Martin Dechant von der Jungen Wirtschaft und VOL-Verkaufsleiter Frank Eberle, lauschten dem Vortrag des Kommunikationsexperten Matthias Lüfkens zum Thema “Leading the Conversation. Wie Unternehmen und Organisationen in sozialen Netzwerken auftreten sollten.“

 

In seinem Vortrag beleuchtete Matthias Lüfkens das Spannungsverhältnis zwischen der privaten Nutzung von sozialen Netzwerken durch Mitarbeiter sowie der Kommunikation von Unternehmen und sprach über neue Trends.

 

Matthias Lüfkens ist Profi für die Vermarktung von Unternehmen über Online-Netzwerke. Für das Weltwirtschaftsforum in Davos hat er auf Facebook, Twitter, YouTube & Co. die Massen mobilisiert. Der Kommunikationschef des World Economic Forum hält soziale Netze wegen ihrer Dialogmöglichkeit für die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen längst für unverzichtbar. „Wäre Facebook ein Land“, sagt Lüfkens, „dann wäre es das drittgrößte der Welt“. Die Öffnung des Forums im Internet hat Erfolg. Dies zeigt sich in den Zahlen: Mehr als 1,5 Millionen Twitter-Follower, 3,8 Millionen Videoabrufe auf YouTube, rund 9.300 Fans bei Facebook und ein gut gepflegter Flickr-Stream. 
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Innovation Night rund um Social Media
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen