AA

Industriellenvereinigung kritisiert LKW-Fahrverbot

Schwarzach - Die Industriellenvereinigung kritisiert das geplante Tiroler LKW-Fahrverbot an den EM-Spieltagen aufs Schärfste.

Durch die Fahrverbote auf der Inntal- und Brennerautobahn ebenso wie der Arlberg-Schnellstraße entstehen erhebliche Mehrkosten für die heimischen Betriebe, so Geschäftsführerin Michaela Wagner.

So müssten beispielsweise Fahrten von Vorarlberg nach Südtirol über die Schweiz via Mailand und Gardersee abgewickelt werden – ein Umweg von 400 Kilometern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Industriellenvereinigung kritisiert LKW-Fahrverbot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen