Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Industriegelände wird Park

Auf dem Gelände der ehemaligen Rüschwerke an der Jahngasse entsteht ein neuer Stadtpark. [29.9.99]

Dornbirn stellte vor wenigen Tagen mit der Ausschreibung eines
internationalen Ideen- und Realisierungswettbewerbs die Weichen für die Schaffung eines 22.000 Quadratmeter großen Stadtparks auf dem
Rüschwerke-Areal.

Ein Teil des industriehistorisch bedeutsamen Fabriksgebäudes wird neuer Standort der Vorarlberger Naturschau. Die alte Dreherei und die Gießerei werden zu Ausstellungshallen, die alte Schmiede dient als Lager, Werkstätte und für die Unterbringung der Studiensammlung.

Mit der Entscheidung, das Gelände des einst bedeutenden
Metallverarbeitungsbetriebes in einen Park umzugestalten und die Hallen für ein naturkundliches Museum mit einem ganz neuen Konzept zu nutzen, wurde ein Schlussstrich unter lange Diskussionen gezogen. Vor Jahren gab es Überlegungen, in den betagten Hallen ein Industriemuseum einzurichten. Dieses Vorhaben scheiterte nicht zuletzt an den Kosten.

Lesen Sie mehr dazu in den “VN” am Donnerstag.

Von Hans Guenter Pellert

zurück

(Bild: VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Industriegelände wird Park
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.