Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Industrie fordert Autobahnverbindung Vorarlberg-Schweiz

Unternehmer wollen aufs Tempo drücken
Unternehmer wollen aufs Tempo drücken ©Bilderbox
"50 Jahre sind genug! Wir wollen die Verbindung A-CH" Die Arbeitsgemeinschaft "Rhein - ein Raum" und die Industriellenvereinigung fordern mit einer Plakataktion eine Autobahverdindung zwischen Vorarlberg und der Schweiz.

In St. Margrethen wurde mit einer Plakataktion auf das Anliegen einer Autobahnverbindung zwischen Österreich und der Schweiz aufmerksam gemacht. Diese Forderung kommt von der Arbeitsgemeinschaft “Rhein – ein Raum” und auf Vorarlberger Seite von der Industriellenverbindung.

“Es ist wichtig für unsere regionale Wirtschaft, dass wir möglichst schnell auf die Autobahn nach Deutschland, nach Österreich kommen”, sagt der Schweizer Initiator Reinhard Frei am Dienstag zum ORF Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Industrie fordert Autobahnverbindung Vorarlberg-Schweiz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen