AA

Indien: Vorletzte Runde der Parlamentswahlen

In Indien hat die vierte und vorletzte Runde der Marathonwahlen zum Bundesparlament begonnen. Mehr als 107 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

Gewählt wirdin insgesamt sieben Teilstaaten.

Laut den Nachwahlbefragungen während der ersten drei Runden liegt die Regierungskoalition der hinduistischen BJP zwar weiterhin an der Spitze, läuft aber Gefahr, ihre bisherige absolute Mehrheit zu verlieren. Demnach schneidet die oppositionelle Kongresspartei besser ab als es die Meinungsumfragen im Vorfeld der Wahl vermuten ließen.

Die Wahl in der bevölkerungsreichsten Demokratie der Welt wird aus organisatorischen Gründen in fünf Etappen abgehalten. Insgesamt sind mehr als 670 Millionen Wähler zur Abstimmung über die 545 Sitze im Unterhaus von Neu Delhi aufgerufen. Die Wahlen begannen am 20. April, die letzte Runde findet am kommenden Montag statt. Drei Tage später sollte das Endergebnis verkündet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indien: Vorletzte Runde der Parlamentswahlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen