AA

Indians wollen ins Endspiel

Die BSC Dornbirn Indians waren das Topteam im Grunddurchgang in der Austrian Baseball League. Als "Halbzeitmeister ist klar, dass wir jetzt auch ins Endspiel wollen", so Stefan Intemann, Manager und Topspieler bei den Indians.

Mit 21:7 Siegen holten sich die Messestädter Rang eins nach den ersten 28 Begegnungen. In der “Best-of-five -Serie im Halbfinale trifft der nationale Cupholder der Jahre 1999 und 2003 im ewig jungen Duell auf die Kufstein Vikings. “Die Saison ist bislang sehr positiv verlaufen. Als Halbzeitmeister ist klar, dass wir jetzt auch ins Endspiel wollen”, so Stefan Intemann, Manager und Topspieler bei den Indians. In den bisherigen Saisonvergleichen mit den Tirolern gab es sowohl in Dornbirn (3:4 bzw. 12:5) bzw. in Kufstein (12:2 bzw. 4:12) einen Split. Die ersten beiden Spiele finden am Samstag in Kufstein statt, die weiteren möglichen Partien eine Woche später auf dem Forachplatz in Dornbirn.

Die zweite Begegnung in der Vorschlussrunde bringt eine Neuauflage des Finales von 2005 zwischen den Vienna Wanderers und dem Lokalrivalen Vienna Metrostars.

Links zum Thema:
Baseball Austria
Dornbirn Indians
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Indians wollen ins Endspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen