Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Indians suchen das Erfolgserlebnis

Am dritten Spieltag der Austrian Baseball League sind die BSC Dornbirn Indians zu Gast bei den Union Kufstein Vikings.

Die beiden Partien gegen den Vizemeister der letzten Saison beginnen in der Sportanlage Hirnbach am Sonntag um 11 Uhr.

Nach dem missglückten Saisonstart mit den Niederlagen gegen die Wanderers und Athletics, erhoffen sich die Dornbirner ein Erfolgserlebnis gegen die Vikings. Leicht wird dies jedoch sicherlich nicht, da die Kufsteiner ihre Stärke mit zwei Siegen zum Saisonbeginn schon unter Beweiß gestellt haben. Zusätzlicher Reiz wird der Begegnung durch das Aufeinandertreffen der Australischen Legionäre in der ABL verliehen – Todd Fairbrother agiert als Spielertrainer auf Seiten der Vikings und trifft auf seine Landsleute im Dienste der Indians, Luke Krahe und Luke Suters.

Begegnungen 3.Spieltag ABL
26. April 2008: SC Schwaz Tigers – SUPERFUND Wanderers (Wien, 15:00 Uhr)
26. April 2008: Bandits Linz – MOSQUITO Athletics Attnang-Puchheim (Linz, 13:00 Uhr)
27. April 2008: Union Kufstein Vikings – BSC Dornbirn Indians (Kufstein, 11:00 Uhr)
27. April 2008: Vienna Metrostars – Stockerau Cubs (Wien, 13:00)
(Quelle: Aussendung Dornbirn Indians)


Derbytime in der ABL
Brisanz an allen Ecken des Landes

Im Westen empfängt Kufstein die Dornbirner zum traditionellen West-Derby. Im Osten treten die Stock City Cubs bei den Vienna Metrostars an. In der Mitte treffen sich MOSQUITO Athletics und Linz Bandits zum ersten oberösterreichischen Derby. Die Tigers müssen ebenfalls nach Wien.

Samstag: Stürmt Attnang auch Linz?

Nach dem Auftaktsieg der Schwaz Tigers (11:10 gegen die Metrostars) wollen sich die Tiroler erstmals auch in der Fremde beweisen. Gastgeber SUPERFUND Wanderers hingegen will Wiedergutmachung für die erste Saisonniederlage, welche die Wiener in der letzten Runde (1:3 gegen die Cubs) hinnehmen mussten. In Linz freuen sich die Bandits bereits darauf, wenn Lokalrivale Athletics auf dem Lissfeld auftaucht. Die Attnanger legten einen makellosen Ligastart hin und wollen aus den beiden Auftagtsiegen eine Serie machen, die Hauptstädter sich vor allem Respekt verschaffen.

Sonntag: Kufstein und Wanderers in der Pflicht

Dornbirn ist bisher nicht aus den Startlöchern gekommen und greift in Kufstein anch dem ersten Sieg. Ihr Gegner, die Vikings, haben allerdings nicht vor, sich bei ihrer Heimpremiere die Blöße einer Niederlage zu geben. Spannung verspricht außerdem das Australierduell Fairbrother (Vikings) gegen Suters/Krahe (Indians). Nach der unglücklichen Niederlage in Schwaz haben sich die Vienna Metrostars für das Duell mit Stockerau viel vorgenommen. Zwei Siege gegen die Stockerauer sind auf dem Weg zur Titelverteidigung Pflicht für den Meister. (Quelle: Presseaussendung ABL)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Indians suchen das Erfolgserlebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen