Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Indians in Kufstein mit drittem Split in Folge

Beim Auswärtsspiel in Kufstein mussten sich die Indians wieder die Punkte mit dem Gastgeber teilen.
Beim Auswärtsspiel in Kufstein mussten sich die Indians wieder die Punkte mit dem Gastgeber teilen. ©Indians
Dornbirn/Kufstein. Bereits zum dritten Mal in Folge gelang es den Dornbirn Indians kürzlich nicht zwei Siege nach Hause zu holen. 
Indians in Kufstein mit drittem Split in Folge

Im ersten Spiel lagen die Indians bereits früh mit 0-2 zurück und mussten in der Folge weitere drei Runs zulassen. Ein starkes 7. Inning der Indians sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich, doch ein weiterer Run der Vikings besiegelte die 5-6 Niederlage der Indians.

Das zweite Spiel gegen Kufstein wurde wieder zur Rusty Thompson Show. Der Amerikaner der Indians ließ erneut keinen Run zu. Die Indians Offense wachte endlich auf und sorgte für 12 Runs, darunter ein Homerun von Paul Astl. Damit sicherten sich die Indians souverän einen 12-0 Sieg.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Indians in Kufstein mit drittem Split in Folge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen