AA

Indians gewinnen erstes Derby gegen die Cardinals

Alex Lambauer und sein Team zeigten beim ersten Baseball-Derby wieder eine hervorragende Leistung.
Alex Lambauer und sein Team zeigten beim ersten Baseball-Derby wieder eine hervorragende Leistung. ©Indians
Beim zweiten Spiel erwies sich der Regen als Spielverderber. 
Indians gewinnen erstes Derby gegen die Cardinals

Dornbirn. Die Dornbirn Indians zeigten sich letzten Sonntag gleich beim ersten Derby von ihrer besten Seite und ließen den Gästen aus Feldkirch keine Chance.

Eine schlagfreudige Offense, eine so gut wie fehlerlose Defense und das dominante Pitching von Alex Lambauer sicherten den Dornbirn den Sieg.

Für den ersten Run im ersten Inning sorgte Spielertrainer Anthony Lopez selbst, aber sein Team ließ sich nicht lange bitten und legte nach. Bei Bases Loaded im zweiten Inning war es Joachim Frick der mit einem Base Clearing Double auf 6-0 erhöhte. Mit einem 2-Run Homerun von Cardinals Legionär Rob Show verkürzten die Feldkircher auf 6-2, aber mehr Runs sollten das Team von Coach Dan Hall am Ende trotz einiger hoffnungsvoller Chancen nicht mehr anschreiben.

Bei den Indians sorgte hingegen die gesamte Lineup für Druck und baute die Führung mit fünf Runs im vierten Inning und vier Runs im sechsten Inning auf den Endstand

von 15-2 aus.

Das Team um Headcoach Anthony Lopez zeigte sich im Vergleich zu den Spielen gegen die

Vikings von einer ganz anderen Seite. Der Sieg in dieser Höhe war auch verdient.

 

Spielabsage

 

Das zweite Spiel des Tages musste im zweiten Inning nach einem kräftigen Platzregen abgesagt werden und wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Indians gewinnen erstes Derby gegen die Cardinals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen