AA

Indians an der Tabellenspitze

Alex Lambauer zeigte nach anfänglichen Startschwierigkeiten eine gute Leistung gegen die Feldkirch Cardinals.
Alex Lambauer zeigte nach anfänglichen Startschwierigkeiten eine gute Leistung gegen die Feldkirch Cardinals. ©Indians
Dornbirn. Mit zwei klaren Siegen gegen die Feldkirch Cardinals bauen die Indians die Tabellenführung in der Baseball League Austria Grupp-West aus. 
Indians an der Tabellenspitze

Beim Aufeinandertreffen am Wochenende lagen die Dornbirner im ersten Spiel schnell 0-5 zurück. Indians-Pitcher Alexander Lambauer hatte zu Beginn des Spiels noch Probleme seine Würfe unter Kontrolle zu bringen, doch mit Fortlauf der Partie fand er zu seiner gewohnten Form und gab keine weiteren Runs ab. Die Offensive der Indians hatte wie zuletzt Probleme mit Cardinals-Pitcher Stefan Wehinger, kam dann aber immer besser in Form und ein starkes viertes Inning mit 10 Runs sorgte früh für die Vorentscheidung. Eine starke Teamleistung in der Offensive und nach anfänglichen Schwierigkeiten konstantem Pitching von Lambauer sorgte nach sieben Innings für einen 17-5 Sieg für die Indians.

Das zweite Spiel wurde wieder zur Rusty Thompson-Show. Thompson dominierte die gegnerischen Bater nach Belieben und ließ in 7 Innings nur einen Hit und einen Walk, aber keinen Run zu. In der Offensive fingen die Indians im zweiten Spiel an, wo sie im ersten aufgehört haben, mit Hits und Runs. So endete auch das zweite Spiel bereits frühzeitig nach 7 Innings mit einem klaren 10-0 Sieg für Dornbirns Baseballer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Indians an der Tabellenspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen