AA

Inatura: Forum Naturwissen

Dornbirn. Das Forum Naturwissen ist eine Plattform für den Informationsaustausch von Fachleuten und Naturliebhabern.

Termin: 29. März 2012
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn

Hauptvortrag:
Dr. Peter Huemer: “Who is who im Tierreich? DNA-Barcoding am Beispiel der Schmetterlinge.”

Peter Huemer stellt erste Ergebnisse aus einer internationalen Kooperation mit der Universität Guelph (Kanada) vor, in die auch Belege aus Vorarlberg einfließen. Der “genetische Fingerabdruck” hilft, Verwandtschaftsbeziehungen zwischen einzelnen Arten besser zu verstehen und “Zwillingsarten” voneinander zu trennen. Hauptziel aber ist eine Datenbank, die es auch Amateuren ohne spezielle Artenkenntnisse (z.B. Schädlingsbekämpfern) ermöglicht, Schmetterlinge sowie deren Eier und Larven anhand ihres genetischen Codes sicher zu identifizieren. Die inatura unterstützt dieses Projekt und wird nach Projektabschluss das Belegmaterial aus Vorarlberg archivieren.

Weitere Vorträge:
Dr. Michael Dobner (Ecotone, Rum)
Fledermäuse in Wäldern Vorarlbergs: Erste Ergebnisse des “Waldfledermäuse”-Projekts
Dr. Georg Friebe (inatura)
Libellen am Wassergarten der inatura

Anschließend
Vorstellung der Poster
Buffet
Tagungsbeitrag: 8,- Euro (incl. Speisen beim Buffet) ermäßigt 5,- Euro
Veranstalter: inatura – Forum Naturwissen

Wir bitten um Anmeldung unter: daniela.kennerknecht@inatura.at
oder +43 (0) 5572 23 235 – 4723

Quelle: Presseaussendung Inatura Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Inatura: Forum Naturwissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen