AA

In Vorarlberg werden 68 Flüchtlinge erwartet

Im Flüchtlingslager Traiskirchen hat die Verlegung von Flüchtlingen in andere Bundesländer begonnen. Grund ist das Inkrafttreten des neuen Asylgesetzes.

In Vorarlberg werden am Montag 68 Flüchtlinge erwartet. Die erste Nacht verbringen sie in der Galinakaserne in Nenzing, so Caritasdirektor Peter Klinger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • In Vorarlberg werden 68 Flüchtlinge erwartet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.