AA

In Linz beginnt´s für Dornbirner EC

Dornbirn. Dreimal müssen die Dornbirn Bulldogs in den nächsten Tagen auswärts in der Erste Bank Eishockey Liga antreten. Den Auftakt macht am Freitag (19.15 Uhr) die Partie EHC Black Wings Linz gegen den Dornbirner Eishockey Club.

Noch nie konnten die Vorarlberger gegen die Oberösterreicher anschreiben.

Vier von sechs möglichen Punkten holten die Dornbirn Bulldogs aus den letzten drei Heimspielen. Kann der Tabellenzehnte das Selbstvertrauen aus dieser durchaus positiven Ausbeute auch in den anstehenden Roadtrip mitziehen, ist den Vorarlbergern auch in der Fremde eine Überraschung zuzutrauen. Mit dem EHC LIWEST Black Wings Linz wartet am Nikolaustag jedoch eine ganz harte Nuss auf das Team von DEC Head Coach Dave MacQueen. „Wir hatten unsere Probleme mit Linz“, bezieht sich MacQueen auf sieben Niederlagen in den sieben direkten Duellen seit dem Einstieg in die Erste Bank Eishockey Liga. „Die drei Heimspiele letzte Woche haben uns viel Vertrauen gegeben. Die Cracks fühlen sich gut und das wird auswärts ein wichtiger Faktor sein“, so MacQueen. Die Linzer Equipe um Ex-Bulldog Andrew Kozek kam nach Niederlagen in Villach und Salzburg zuletzt wieder auf Touren, stellte Meister KAC mit zwei klaren Erfolgen in den Schatten. Der ehemalige Torgarant der Bulldogs hinkt in dieser Saison seinen Leistungen aus dem letzten Jahr leicht hinterher. Nach 28 Spielen gingen bislang 14 Treffer auf das Konto von Kozek. Bei den Bulldogs waren es vor einem Jahr zur gleichen Zeit bereits 19 Tore.

Ansteckende Stimmung

Die Bulldogs wollen auswärts bei den Traditionsvereinen wie Linz oder Klagenfurt auch von der Stimmung in deren Hallen profitieren. „Die Atmosphäre in den Stadien ist gewaltig. Mit dem ersten Bully ist man sofort mitten in einer emotionalen Partie“, erklärt Head Coach Dave MacQueen. Auch der Dornbirner Stefan Häußle freut sich auf das Gastspiel in Linz. „Die Chance zu gewinnen ist in jedem Spiel da“, so Häußle, der dem Gegner allen Respekt zollt. „Linz ist eine sehr gute Mannschaft. Sie spielen sehr aggressiv und wissen ihre Chancen zu nutzen“, so der 21-jährige Angreifer der Bulldogs..

Erste Bank Eishockey Liga – Freitag, 06.12.2013, 19.15 Uhr:

EHC Black Wings Linz – Dornbirner Eishockey Club Keine Sorgen Eisarena

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • In Linz beginnt´s für Dornbirner EC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen