Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Kontakt mit einem zum Tode Verurteilten

Der Raum für die Hinrichtungen in Huntsville, Texas.
Der Raum für die Hinrichtungen in Huntsville, Texas. ©EPA
Schwarzach - Seit Frank Stronachs Bekenntnis zur Todesstrafe wird über dieses Thema nicht nur in Österreich diskutiert. VN-Redakteur Klaus Hämmerle hatte mit einem in Texas wegen vierfachen Mordes zum Tode Verurteilten intensiven brieflichen Kontakt.

Marion Dudley aus Alabama wurde 1992 in Texas wegen vierfachen Mordes zum Tode verurteilt. Stets bestritt die Schuld an diesem Verbrechen. Seine Briefe sind beeindruckende Dokumente eines Menschen, der um sein Leben kämpfte. Im ersten Teil einer dreiteiligen Serie erzählt Klaus Hämmerle in den Vorarlberger Nachrichten, wie es zum Kontakt mit dem Todeskandidaten kam.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten.

Lesen Sie morgen in den VN: Ansichten eines Todeskandidaten. Marion Dudley über sich und Amerika

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • In Kontakt mit einem zum Tode Verurteilten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen